Feb

27

2013

Argentinien: Buenos Aires, Iguazu Wasserfälle und Mendoza

Abgelegt in Argentinien

Argentinien, bekannt als ein Land des Tangos, liegt in Lateinamerika. Es grenzt an die Länder Brasilien, Chile und Uruguay. Ein Argentinien Urlaub bietet etwas für jedes Alter und Geschmack. Die Hauptstadt Argentiniens ist eine der lebendigsten Städte in Lateinamerika und hat viele Gesichter. Der Plaza de Mayo befindet sich im Zentrum der Stadt – hier befinden sich die wichtigsten historischen Bauten.

Unter ihnen sind die Kathedrale, das Rathaus und die Casa Rosada. Der Obelisk ist ein Wahrzeichen der Stadt. San Telmo ist das älteste Gebiet in Buenos Aires. Hier lebte früher eine elitäre Gesellschaft. Die besten Geschäfte in Buenos Aires befinden sich in der Calle Florida.

Der Bezirk La Boca ist berühmt für seine historischen Gebäude. Im französischen Viertel befinden sich erstklassige Theater, Restaurants und Kunstgalerien. Der Tango bleibt eines der wichtigsten Tänze von Buenos Aires: zahlreiche Tanzschulen wurden eröffnet, um Tanzwillige in die Kunst des Tango einzuführen. Kostüme und Tänzer vermögen die Aufmerksamkeit der Besucher zu fesseln.

Mountains in Argentinien

In Argentinien kann es vor allem in den Bergregionen auch ganz schön kalt werden.

Die Wasserfälle von Iguazu
Die Iguazu Wasserfälle sind möglicherweise die Schönsten der Welt. Sie entstehen am Fluss Iguazu an der Grenze zwischen Brasilien und Argentinien. Das Naturschauspiel besteht aus mehr als 270 einzelnen Wasserfällen. Die Wasserfälle stürzen aus einer Höhe von etwa 200 Metern in die Tiefe.

Die Iguazu Wasserfälle in Argentinien

Im Urlaub sollten unbedingt die Iguazu Wasserfälle in Argentinien besuxcht werden – ein Spektakel!


Mendoza – eine Stadt des Fußballs

Mendoza ist eine moderne Großstadt. Interessant ist die Plaza Independencia. Der Platz ist mit schattigen Akazien, Magnolien und Ahornbäumen bepflanzt. Das Museo Municipal de Arte Moderno ist unbedingt einen Besuch wert. Entlang der Calle Chile stehen eine Reihe von historischen Bauten. Der Parque General San Martín ist einer der schönsten Parks des Landes. Seine großflächigen Areale sind wie geschaffen für Fußballspiele und Picknicks. Der Zoo ist für seine Artenvielfalt bekannt. Es ist ein gepflegtes Gehege mit Eukalyptusbäumen und Tannen. Das Wetter kann im Sommer sehr heiß werden. Unerwartete Regenschauer und rapide Veränderungen der Temperaturwerte sollten bei einem Argentinien Urlaub, unbedingt eingeplant werden.

Bookmarken auf: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • MisterWong
  • Ask
  • Furl
  • Live-MSN
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks
  • YahooMyWeb
  • Technorati
Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar dazu schreiben: