Feb

14

2013

Chinareise – Peking und die Chinesische Mauer besuchen

Abgelegt in China

Da ein China-Urlaub meist zu kurz für eine Rundreise durch das ganze Land ist, um die kulturellen Schätze des riesigen Landes auch nur zu einem Bruchteil abzudecken, gilt es, eine sorgfältige Auswahl der zu besuchenden Sehenswürdigkeiten zu treffen. So verschieden die Angebote der Reiseveranstalter auch sein mögen; an 2 Orten kommt im China-Urlaub kaum jemand vorbei: Peking und die Chinesische Mauer. Wer einen Urlaub im Reich der Mitte plant, kann sich vorab über China Reisen online unter fernost-endecken informieren.

Die Chinesische Mauer hinterlässt einen starken Eindruck auf die Urlauber Chinas

Während eines China Urlaubs muss unbedingt die beeindruckende Chinesische Mauer besichtigt werden

Peking und die Verbotene Stadt
Als Hauptstadt und politisches Zentrum Chinas beeindruckt Peking mit einem imposanten kulturellen Erbe. Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten zählen der Tiananmen-Platz, der alte und neue Sommerpalast sowie eine Reihe verschiedener Tempel. Besonders lohnend ist ein Besuch in Zǐjìnchéng, der Verbotenen Stadt, wo einst die Kaiser der Dynastien Ming und Qing regierten.

Ein Video über die Verbotene Stadt

Zǐjìnchéng liegt im Zentrum Pekings, am nördlichen Ende des Tiananmen-Platzes. Der einfachen Bevölkerung war es untersagt, Zǐjìnchéng zu betreten, was den Namen dieses Stadtteils erklärt.
Die Verbotene Stadt gilt als architektonisches Meisterwerk, dessen Aufbau die Weltsicht der chinesischen Herrscher widerspiegelt. Ihre Dächer sind teilweise vergoldet; die Ziegel in Gelb, der Symbolfarbe des chinesischen Kaisers, gehalten. Zur damaligen Zeit durfte in Peking kein Gebäude errichtet werden, das Zǐjìnchéng an Höhe übertrifft. Kulturinteressierte finden in Peking ein reiches Angebot an Theatern und Museen. Naturfreunde können sich an herrlichen Park- und Gartenanlagen erfreuen, darunter der berühmte Neue Sommerpalast. Auch in kulinarischer Hinsicht bietet Peking – wie hier zu lesen ist – auch für weitgereiste Journalisten neue Eindrücke.

Chinesische Mauer und Peking im China-Urlaub

Chinesische Mauer: neben Peking ein Muss im China-Urlaub


Die Chinesische Mauer
Die weltberühmte chinesische Mauer, ursprünglich zum Schutz vor nomadischen Reitervölkern errichtet, zieht sich 21.196,18 Kilometer durch das Land. In punkto Volumen und Masse gilt sie als größtes Bauwerk der Welt. Auch ihr Alter ist beeindruckend: vermutlich begann ihre Errichtung bereits im 7. Jahrhundert v. Chr. Die einzelnen Abschnitte der Mauer, die nur teilweise miteinander verbunden sind, weisen erhebliche Unterschiede hinsichtlich Alter und Bauweise auf.

Hartnäckig hält sich das Gerücht, die Mauer sei als einziges Bauwerk der Erde vom Weltraum aus mit bloßem Auge sichtbar. Bislang konnte dies kein Astronaut bestätigen. Denkbar wäre jedoch, dass bei guten Sichtverhältnissen und tiefstehender Sonne ihr Schatten zu erkennen ist.

Bookmarken auf: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • MisterWong
  • Ask
  • Furl
  • Live-MSN
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks
  • YahooMyWeb
  • Technorati
Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar dazu schreiben: