Sep

22

2011

Die schönsten europäischen Urlaubsziele für den Herbsturlaub

Abgelegt in Herbsturlaub

Wenn es draußen wieder kälter wird und der Herbst langsam Einzug nimmt, zieht es viele Deutschen in die warmen Länder Europas. Wenn dann noch die ganze Familie mit von der Partie ist, bieten sich die Herbstferien wunderbar an, um in den Urlaub zu fliegen. Aber auch Singles und Alleinstehende können den Herbsturlaub nutzen, um der ungemütlichen Jahreszeit zu entfliehen.

Egal ob Portugal, Italien oder Spanien, jedes dieser Länder ist eine Reise wert. Ganz gleich, ob Bade- und Strandurlaub oder Kulturinteresse, dort ist ganz sicher für jeden etwas Passendes dabei.

In Portugal kann man Kultur und Strandurlaub gleichermaßen genießen. Wer lieber einen Urlaub am Strand bevorzugt, den wird es sicherlich an die Algarve ziehen. Die zwei größten Städte Lissabon und Porto eignen sich hervorragend für die Entdeckung der portugiesischen Kultur. Aber auch das Kloster von Batalha ist einen Ausflug wert.


Die Durchschnittstemperaturen in Portugal liegen im Herbst zwischen 13 Grad im November und 26 Grad im September. Die Wassertemperatur beträgt im September etwa angenehme 20 Grad, im November noch ungefähr 17 Grad.

Ein weiteres sehenswertes Land ist Italien, eines der beliebtesten Urlaubsziele der Deutschen. Rom – die Stadt der 7 Hügel, Venedig – Stadt der Verliebten, Sizilien, Pisa, mit seinem schiefen Turm oder der Gardasee sind auf jeden Fall einen Ausflug wert. Für Badeurlauber ist die italienische Adria oder Riviera wie geschaffen. Aber Italien ist auch ein idealer Ort für Skifahrer, diese kommen in den Alpen, insbesondere den Dolomiten, auf ihre Kosten.

Rom erreicht in den Herbstmonaten eine Lufttemperatur von etwa 16 bis 27 Grad und eine Wassertemperatur von 18 bis 23 Grad.

Das Land Spanien ist ein weiteres, populäres Reiseziel.
Für Shopping- und Kultur-Begeisterte sind die Städte Barcelona, Valencia, Sevilla oder Madrid sehr zu empfehlen. Strandurlaub verbringt man in Spanien am liebsten an der Costa Brava oder Costa del Garraf. Aber am beliebtesten ist sicherlich die Insel Mallorca, die mehr zu bieten hat als „Ballermann“. Dort kann man zum Beispiel die Drachenhöhlen besichtigen oder eine Fahrt mit der historischen Eisenbahn „Ferrocaril“ erleben.

Die Durchschnittswerte in Mallorca liegen im Herbst bei 19 bis 28 Grad. Das Wasser erreicht Temperaturen von 18 bis 24 Grad.

Warum also nicht spontan einen Herbsturlaub buchen und eines dieser Länder, ihre Natur und Kultur kennenlernen.

Bookmarken auf: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • MisterWong
  • Ask
  • Furl
  • Live-MSN
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks
  • YahooMyWeb
  • Technorati
Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar dazu schreiben: