Jun

4

2012

Teneriffa – Ein Highlight nach dem anderen

Abgelegt in Spanien

Teneriffa gilt als eines der schönsten Fleckchen Erde und wird wegen der einmaligen Artenvielfalt, den zahlreichen Klimazonen und dem abwechslungsreichen Landschaftsbild oft als „Kontinent im Kleinen“ bezeichnet. Tagtäglich landen Flüge mit Besuchern aus aller Welt auf dieser Insel, die sich selbst ein Bild von diesem traumhaften Ort machen möchten.

Strände so weit das Auge reicht
Mit einem Küstenstreifen von rund 400 Kilometern bietet Teneriffa unzählige weiße und schwarze Strände aber auch ein ganzes Meer an einsamen Buchten. Teneriffa ist touristisch gut erschlossen, was bedeutet, dass einige der Strände – aber zum Glück nicht alle – sehr gut besucht sind. Wer Idylle sucht, ist im nördlichen Teil der Insel genau richtig und wer bei den Flügen sparen will, sollte die Hilfe einer Flugsuchmaschine herbeiziehen, wie beispielsweise die von Skyscanner.de.

Barranco del Infierno – die „Hölle“ von ihrer schönen Seite
Die sogenannte Höllenschlucht zählt zu den spektakulärsten Schluchten der Insel, an deren Ende der größte Wasserfall Teneriffas aus rund 80 Metern in die Tiefe stürzt. Wanderern bietet das Naturschutzgebiet eine abwechslungsreiche Flora und Fauna, breite Wanderwege aber auch schlichte Trampelpfade, schroffe Berghänge und tosende Wassermengen.

Teide-Nationalpark – ein Eldorado für Abenteurer
Seit 2007 steht der höchste Berg Spaniens nun schon auf der Liste des UNESCO-Weltnaturerbes und gilt als Refugium für Outdoor-Fans, die hier Wandern, Mountainbike fahren oder einfach nur die schöne Aussicht auf die bizarre Mondlandschaft genießen. Auf über 3000 Metern Höhe können Besucher in einer Schutzhütte (Refugio de Altavista) die Nacht verbringen und so in aller Ruhe den sagenhaften Sonnenaufgang genießen.

Auf Erkundungstour durch Santa Cruz
Die Hauptstadt Teneriffas ist nicht nur zur Karnevalszeit ein absolutes Muss, sondern wartet das ganze Jahr über mit einem reichlich gefüllten Kulturangebot auf. Zu den großen Attraktionen zählt die Flaniermeile Rambla de Santa Cruz, die Iglesia de Nuestra Señora de la Concepción und der Parque García Sanabria.

Bookmarken auf: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • MisterWong
  • Ask
  • Furl
  • Live-MSN
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks
  • YahooMyWeb
  • Technorati
Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar dazu schreiben: