Apr

27

2009

Mexiko doppelt hart getroffen – neben Schweinegrippe jetzt noch ein schweres Erdbeben

Abgelegt in Mexiko

Mexiko hat bereits schwer gegen die Schweinegrippe zu kämpfen, die bisher schon über 100 Tote gefordert hat. Nun wurde Mexiko heute gegen 11.46 Ortszeit zudem von einem schweren Erdbeben erschüttert. Die Einwohner von Mexiko-Stadt waren vor Angst auf die Straßen gelaufen, um sich in Sicherheit zu bringen. Das Geoforschungszentrum in Potsdam meldete für das Beben eine Stärke von 5,7 auf der Richterskala (more…)

Bookmarken auf: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • MisterWong
  • Ask
  • Furl
  • Live-MSN
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks
  • YahooMyWeb
  • Technorati

Apr

21

2009

Gefahr durch möglichen Tsunami für die Karibik

Abgelegt in Karibik

Ein Teil des Vulkans Devil’s Peak auf der kleinen Karibikinsel Dominica droht laut Angaben von britischen Forschern ins Meer zu stürzen – der einstürzende Teil soll dabei etwa eine Million Tonnen schwer sein. Dabei könnte eine bis zu 3 Meter hohe Flutwelle ausgelöst werden. Dass der Vulkan einstürzt ist laut den Forschern sicher – unklar ist nur der Zeitpunkt. Ihre Analysen stützen die Forscher unter anderem auf 3-D-Bilder, die im Internet abgerufen werden können. In diesen Bildern seien deutlich die Spannungsrisse in dem Vulkan ersichtlich. (more…)

Bookmarken auf: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • MisterWong
  • Ask
  • Furl
  • Live-MSN
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks
  • YahooMyWeb
  • Technorati

Apr

9

2009

Erde in Italien kommt nicht zur Ruhe – schwere Nachbeben erschüttern das Land

Abgelegt in Italien

Die bereits schwer von der Erdbebenkatastrophe in der Nacht vom Sonntag auf Montag betroffenen Menschen in den Abruzzen kommen nicht zur Ruhe. Seit den ersten Beben wurden schon mehrere hundert kleinere Nachbeben registriert und letzte Nacht wurden die Menschen in Mittelitalien erneut durch starke Erdstöße aus dem Schlaf gerissen. Das stärkste Beben der letzten Nacht war mit 5,2 auf der Richterskala nur wenig schwächer als die Erdstöße vom Montag, die verheerende Ausmaße an Zerstörung hinterließen. (more…)

Bookmarken auf: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • MisterWong
  • Ask
  • Furl
  • Live-MSN
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks
  • YahooMyWeb
  • Technorati

Apr

6

2009

Erdbeben-Serie in Italien

Abgelegt in Italien

n der letzten Nacht wurde Nord- und Mittelitalien von einer Serie schwerer Erdbeben erschüttert. Das stärkste Beben soll vermutlich eine Stärke von 6,7 auf der Richterskala erreicht haben.
Laut Angaben der ANSA begannen die ersten Erdstöße mit einer Stärke von 4,6 gestern Abend gegen 22 Uhr in der Region Emilia-Romagna in Norditalien. Die Erschütterungen waren bis in Triest und an der weiter südlich gelegenen Adria-Küste zu spüren. (more…)

Bookmarken auf: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • MisterWong
  • Ask
  • Furl
  • Live-MSN
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks
  • YahooMyWeb
  • Technorati

Jan

21

2009

Erdbeben in Costa Rica – Regierung bittet um internationale Hilfe

Abgelegt in Costa Rica

Vergangene Woche wurde Costa Rica durch ein schweres Erdbeben mit katastrophalen Ausmaßen erschüttert. Mittlerweile wurde die Höhe des Schadens auf umgerechnet etwa 75 Millionen Euro beziffert. Um das Ausmaß der enormen Schäden bewältigen zu können, hat die Regierung nun um internationale Hilfe gebeten.
Die Erde in Costa Rica ist immer noch am Beben (more…)

Bookmarken auf: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • MisterWong
  • Ask
  • Furl
  • Live-MSN
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks
  • YahooMyWeb
  • Technorati